Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > Community > Goldener Handschuh > Goldener Handschuh 2019/20 > 30. Spieltag - Leopold Zingerle

Leopold Zingerle gewinnt den 30. Spieltag

Der beste Torwart des 30. Spieltags ist Leopold Zingerle. Die Paderborner holten sich einen überraschenden Punkt beim haushohen Favoriten RB Leipzig. Ein Platzverweis für Leipzig und ein glänzend aufgelegter Torwart Leopold Zingerle waren die Garanten für den Punkt. Leipzig erspielte sich trotz der über weite Strecken währenden numerischer Unterzahl sehr gute Torchancen, die Zingerle mit starken Paraden entschärfen konnte. Zingerle erhielt von der torwart.de-Redation und den torwart.de-Usern die meisten Punkte und feierte damit in seinem insgesamt 24. Bundesligaspiel den ersten Sieg beim Goldenen Handschuh.

Platz zwei geht an Alexander Schwolow (SC Freiburg). Der Führende der Gesamtwertung zeigte in der Partie gegen Borussia Mönchengladbach eine souveräne und fehlerfreie Partie. Die wenigen aussichtsreichen Torchancen entschärfte der Freiburger start. Mit diesem Sieg gegen den Champions-League-Anwärter feierten die Freiburger vorzeitig den Klassenerhalt. Schwolow sammelte zudem weiter wichtige Punkte in der Gesamtwertung.

In der Partie FC Augsburg gegen den 1. FC Köln standen sich auch der Dritt- (Timo Horn) und Viertplatzierte (Andreas Luthe) der Tageswertung direkt gegenüber. Der Drittbplatzierte Timo Horn (1. FC Köln) stand besonders in der 1. Halbzeit der Partie im Mittelpunkt. Neben guten Paraden entschärfte Horn einen durch ihn verursachten Elfmeter von Niederlechner.

Augsburgs Andreas Luthe konnte seiner Elf die wichtige defensive Stabilität geben. Anfänglich war Luthe nur wenig geprüft. In der Schlussphase entschärfte er beim Stande von 1:1 eine Großchance der Kölner und sicherte seiner Elf den wichtigen Punkt im Kampf um den Klassenerhalt.

Der fünfte Platz geht an Bayern-Torwart Manuel Neuer. Die Bayern gewannen in Leverkusen mit 2:4. Auch die Leverkusener hätten weitere Torer erzielen können, doch Neuer zeigte sich in guter Verfassung. Der zweite Gegentreffer durch den Leverkusener Wirtz wird Neuer jedoch in besonderer Erinnerung bleiben. Der erste 17-jährige Offensivspieler ist mit diesem sehenswerten Schlenzer der jüngste Torschütze in der 58-jährigen Bundesligageschichte.

In der Spieltagsanalyse blicken wir nochmals auf die Leistung aller eingesetzten Torhüter des 30. Spieltages zurück.

In der Gesamtwertung baute Alexander Schwolow seine Führung aus. Mit 71 Punkten liegt er acht Punkt vor Manuel Neuer (63 Punkte). Die beiden Drittplatzierten Lukas Hradecky und Yann Sommer kommen auf 60 Punkte. Damit spitzt sich das Rennen um den Goldenen Handschuh vier Spieltage vor Saisonende weiter zu und lässt auf einen weiteren hochspannenden Verlauf schließen.

Bester Torwart des 30. Spieltages: Uservote Punkte User Punkte torwart.de Punkte gesamt
Leopold Zingere (Paderborn) 25% 5 5 10
Alexander Schwolow (Freiburg) 24% 4 4 8
Timo Horn (Köln) 19% 3 3 6
Andreas Luthe (Augsburg) 17% 2 2 4
Manuel Neuer (bayern) 15% 1 1 2

Insgesamt haben 321User an dieser Umfrage teilgenommen.


Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

© 1999-2020 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos