Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > Magazin > torwart.de-HAUTNAH > International > Ilija Kovacic (CRO)

Ilija Kovacic "Hautnah" bei torwart.de

Ilija Kovacic - Torwartjuwel aus Kroatien

von Tobias Schlitzke


Ilija Kovacic Foto: privat

Ilija Kovacic gilt als eines der größten Torwarttalente der Kroaten. Aktuell spielt der 20-jährige Keeper in der Schweiz und wartet auf den großen Durchbruch. torwart.de sprach exklusiv mit dem Talente über seine Zukunft.

torwart.de: Aktuell spielst du in der Schweiz bei St. Gallen. Kannst du etwas zu deiner Situation sagen?

Ilija Kovacic: Ich bin die Nummer 3 beim Superligisten FC St. Gallen. Meine Trainingseinheiten absolviere ich mit der 1. Mannschaft und um Spielpraxis zu bekommen spiele ich regelmäßig bei unserer 2. Mannschaft.

torwart.de: Wo siehst du dich in den nächsten Jahren?

Kovacic: Ich arbeite Schritt für Schritt an meiner Karriere. Dieses Jahr will ich sicher jedes Spiel bei der 2. Mannschaft spielen und mich so mit guten Leistungen oben aufdrängen. Ich werde auf meine Chancen warten und hoffen, dass ich möglichst bald Fuß fassen kann in der Super League.

torwart.de: Kannst du etwas zur Torwartarbeit in deinem Verein sagen?

Kovacic: Unser Torwarttrainer ist Stefano Razzetti. Er war selber beim FC St. Gallen 5 Jahren aktiv bis Saison 07/08. Mit Daniel Lopar und Marcel Herzog habe ich zwei erfahrene Torhüter vor mir von denen ich sehr viel lernen und abschauen kann.

torwart.de: Auf was legt dein Torwarttrainer besonderen Wert?

Kovacic: Das ganze Training basiert auf reale Situationen die auch im Spiel vorkommen können. Die Einheiten sind sehr variabel. Besonders großen Wert legt Stefano Razzetti darauf, dass wir während des Spiels, der Mannschaft Sicherheit geben und Ruhe ausstrahlen.

torwart.de: Gibt es eine Lieblingsübung von dir?

Kovacic: Am liebsten mache ich dynamische Übungen bei denen ich meine Reflexe verbessern kann und dadurch meine Reaktionszeit minimieren kann.

torwart.de: Trainierst du auch jenseits des Platzes für deinen Erfolg?

Kovacic: An meinen freien Tagen trainiere ich meistens zusätzlich mit Milan Sarovic. Sarovic selber war Nationaltorhüter vom damaligen Jugoslawien. In meiner jungen Karriere spielt er eine große Rolle. Er hat mich mit 15 Jahren entdeckt und gefördert.

torwart.de: Wie siehst du generell die Torwartsituation in der Schweiz? Vor allem im Vergleich zu Deutschland.

Kovacic: Ich denke auf dieser Position hat die Schweiz kein Problem. Die Nr.1, Diego Benaglio, ist ein hervorragender Torhüter und stellt dies von Spieltag zu Spieltag in der Bundesliga unter Beweis. Mit Marco Wölfli (YB) und Yann Sommer (Basel) haben sie außerdem zwei sehr gute Ersatztorhüter. Vor allem der letztere gilt als hoffnungsvolles Talent und ist mit seinen jungen Jahren schon sehr weit.

Deutschland ist bekannt für ihre tollen Torhüter. Kaum ein Land ist auf dieser Position immer so stark besetzt. Der Unterschied zur Schweiz ist, dass man da eine viel größere Auswahl an großartigen Torhütern hat. Mit ter Stegen und Leno hat man zwei junge Torhüter die bereits Stammtorhüter in der 1. Bundesliga sind. In der Schweiz spielen eher ältere und erfahrene Torhüter.

torwart.de: Du bist bereits Jugendnationaltorhüter gewesen für Kroatien. Wie läuft dort die Nachwuchsförderung für Torhüter ab?

Kovacic: Ich gehöre zum aktuellen Kader der kroatischen Nationalmannschaft U20. Bisher habe ich zwei offizielle Spiele absolviert und mehrere Testspiele. Mit Delac und Picak hat Kroatien ebenfalls zwei junge Torhüter, die bereits mit jungen Jahren regelmäßig in der höchsten kroatischen Liga gespielt haben.

torwart.de: Generell haben die Kroaten eine lange Tradition guter Torhüter. Was zeichnet die Kroaten speziell aus?

Kovacic: Ich denke Kroatien hatte auf der Torwartposition eigentlich nie große Namen. Der bekannteste war wahrscheinlich Drazen Ladic. Er spielte in der Mannschaft, die an der WM 1998 den 3. Platz holte. Sonst ist Kroatien eher für ihre talentierten und kreativen Feldspieler bekannt. Die kroatische Nationalmannschaft ist momentan mit Stipe Pletikosa, der in Russland bei Rostov spielt und mit Danijel Subasic, der bei AS Monaco spielt, eigentlich ganz gut besetzt.

torwart.de:Wie schaut das Torwarttraining bei den Nationalmannschaften für dich aus?

Kovacic: Das Torwarttraining ist dort ein wenig anders als ich es mir gewohnt bin. Die Übungen sind sehr intensiv und gehen Richtung Kraft und Ausdauer. Es ist eine gute Abwechslung für mich.

torwart.de: Vielen Dank für das Gespräch! 


Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

© 1999-2020 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos