Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > Magazin > torwart.de-HAUTNAH > International > Das internationale Torhüterspiel - Teil 2: Mike Maignan (Frankreich)

Das internationale Torhüterspiel – ein ligenübergreifender Überblick - Teil 2: Mike Maignan (Lille OSC / Frankreich)

von Johannes Jäger

„Ich habe zwei Nummer Eins“ – Manchester United Trainer Ole Gunnar Solskjaer generierte mit dieser Aussage vor dem Spiel gegen Brighton am 30. Spieltag in der Premier League eine hohe Aufmerksamkeitswelle. Der Cheftrainer ließ Taten folgen – Dean Henderson stand gegen die Seagulls im Tor und hatte seinen Anteil daran, dass Manchester United das Spiel mit 2:1 für sich entscheiden konnte.

Mit David de Gea, einen der bestbezahlten Torhüter im englischen Fußball und Nationaltorhüter Spaniens, auf die Ersatzbank zu setzen, wirft natürlich Fragen auf.

Dies kann durchaus als ein Signal gedeutet werden, dass sich in den europäischen Topligen ein Generationenwechsel auf der Torhüterposition anbahnt. Nicht nur in England, auch in Spanien, Frankreich, Italien und Deutschland rücken vermehrt Torhüter in den Vordergrund, welche eine neue, junge Generation darstellen. Für Experten und Trainer erlauben sie Einblicke in ein modifiziertes, torhüterspezifisches Anforderungsprofil.

Vor diesem Hintergrund sollen im Verlauf dieser 5-teiligen Reihe verschiedene, aufstrebende internationale Torhüter aus den großen europäischen Ligen vorgestellt und analysiert werden.

Autor Johannes Jäger geht dabei gezielt darauf ein, was die jeweiligen Torhüter ausmacht, wo die Stärken und Schwächen in deren Torwartspiel liegen, und welche Perspektiven und Potentiale sie in der mittelfristigen Zukunft haben werden?

Im ersten Teil blicken wir in die Premier League auf Dean Henderson (Manchester United / Premier League / 24 Jahre). Danach folgen Mike Maignan (OSC Lille / Ligue 1 / 25 Jahre), Florian Müller (SC Freiburg / Bundesliga / 23 Jahre), Unai Simón (Athletic Bilbao / La Liga/ 23 Jahre) und abschließend die italienische Nummer eins, Gianluigi Donnarumma (AC Milan / Serie A / 22 Jahre).

Mit seiner Mannschaft konnte Maignan in der aktuellen Saison große Erfolge einfahren und steht zurzeit auf dem ersten Platz der französischen Ligue 1 (foto: firo)

Teil 2: Mike Maignan (Lille OSC) - Ligue 1 in Frankreich

Vergleicht man die großen europäischen Ligen torhüterspezifisch, stößt man häufig auf einen Spieler, dessen Leistungen in vielerlei Hinsicht unübersehbar sind. Mike Maignan vom aktuellen Ligue 1-Spitzenreiter OSC Lille spielt eine bis dato überragende und konstante Saison. Um einen klaren Leistungsüberblick zu erlangen, lohnt sich ein übergreifender Vergleich zwischen den großen europäischen Ligen. Maignan führt dabei die Liste an Spielen ohne Gegentor mit insgesamt 18 an. Dies ergibt einen Prozentsatz von 56,3% - man kann also davon ausgehen, dass jedes zweite Spiel vom 25-Jährigen gegentorlos zu Ende gespielt wird. Oder anders ausgedrückt: Alle 90 Minuten muss Maignan 0,59 Gegentore hinnehmen. Kein weiterer Torhüter aus den europäischen Top-Ligen muss seltener hinter sich greifen. In Ligue 1 übertrifft er mit nur 19 Gegentore seinen PsxG-Wert (23,4) nochmal um 4,4 Gegentore, was seine hohen Veranlagungen in der Zielverteidigung unterstreicht. Dies wird abermals deutlich an seiner Prozentzahl an abgewehrten Schüssen. 80,2% aller Schüsse auf das Tor kann Maignan abwehren. Im europäischen Vergleich liegt er damit auf dem dritten Platz hinter Thibaut Courtois und Yassine Bounou. In der Zielverteidigung zeichnet sich Maignan durch ein nahezu vollständiges Torhüterprofil aus. Mithilfe seiner hohen athletischen Fähigkeiten ist er mobil und passt sein Stellungsspiel situativ angemessen an. Dabei ist auffallend, dass seine Aktionsschnelligkeit stets durch ein maximales Tempo charakterisiert ist. Besonders im Eins-gegen-Eins vertraut Maignan seinem explosiven Antritt. So ist es häufig zu beobachten, dass er bei vertikalen Pässen des Gegners weniger zögernd agiert, sondern das Eins-gegen-Eins explizit sucht.

Infos zu Mike Maignan:
  • Nationalität: Frankreich
  • Geburtstag: 04. Juli 1995
  • Geburtsort: Cayenne, Französisch-Guayana
  • Verein: OSC Lille
  • Position: Torwart
  • Ligue 1-Spiele: 143
  • Liga: Ligue 1
  • Größe (cm): 191 cm
  • Bisherige Vereine als Spieler: Paris Saint-Germain
  • Erfolge: noch keine Titel

Dieses proaktive Verhalten wird auch in Maignans Raumverteidigung deutlich. Während Standardsituationen nimmt er eine hohe, spieloffene Position ein, um einen kurzen Ballweg zu gewährleisten. Ebenfalls brilliert Maignan dabei durch seine Dynamik und Explosivität. Sowohl der vertikale Abdruck zum Abfangen/Fausten als auch das Attackieren des Raumes bei Querpässen sind geprägt von seiner Athletik und Entschlossenheit. Mit 19 gestoppten Flanken gehört der Franzose zum oberen Drittel in Ligue 1. Seine Rolle als Mitspieler interpretiert Maignan offensiv und reizt diese situativ bis an ihre Grenzen aus. Um schnell in das Spielgeschehen eingreifen zu können, versucht er stets eine hohe Position einzunehmen. Mit 23 Defensivaktionen außerhalb des Strafraums gehört er zu den Top Fünf in dieser Kategorie. Bemerkenswert ist dabei Maignans Selbstvertrauen auch in risikobehaftete 50:50-Bälle zu gehen, um diese zu klären oder mit seinen Mitspielern auszuspielen.

Trotz seiner hohen technischen Fähigkeiten am Fuß, ist Maignans Offensivspiel dennoch ausbaufähig. Das schlägt sich ebenfalls in Zahlen nieder: Etwa 71% seiner Pässe finden ihr Ziel. Verglichen mit passstarken Torhütern wie Keylor Navas (86%) oder Anthony Lopes (84%) findet er sich im unteren Drittel in dieser Kategorie wieder. Dies schmälert jedoch nicht Maignans bisherige Leistungen aus einer ganzheitlichen Perspektive.

Der Torwart durchlief von der U16 bis zur U21 alle Juniorennationalmannschaften. Bisher durfte Maignan einmal für die französische Nationalmannschaft in einem Freundschaftsspiel gegen die Ukraine im Oktober 2020 auflaufen.

In der französischen Nationalmannschaft beobachtet man den bisherigen Saisonverlauf Maignans sehr genau. Bei der Europameisterschaft 2021 wird wohl noch Hugo Lloris als Kapitän und Rekordtorhüter für Les Blues auflaufen. Danach öffnet sich der Kampf um die Nummer 1, bei welchem Maignan ordentlich mitmischen wird.

Mike Maignan war in den letzten Wochen auch der Wunschkandidat des neuen Trainers von Borussia Dortmund, Marco Rose. Maignan wird sich jedoch nicht den Borussen anschließen, sondern voraussichtlich für den AC Mailand in der kommenden Saison auflaufen. Die bisherige Nummer 1 des AC Milan, Gianluigi Donnarumma, wird sehr wahrscheinlich zu Juventus Turin wechseln und dort Stammtorwart Wojciech Szczesny (31, Vertrag bis 2024) ersetzen.

1 | 2 | 3 | weiter mit Teil 3 der Reihe "Das internationale Torhüterspiel"

uhlsport Handschuhe 2020


Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

© 1999-2020 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos