Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > Magazin > Fotostrecken und Torwartanalysen 19/20 > 26. Spieltag Bundesliga > Borussia Dortmund - FC Schalke 04 4:0

Borussia Dortmund - FC Schalke 04 4:0

Markus Schubert: Kann bei Halands Tor nur hinterherschauen.(Foto: firo)

Roman Bürki / Borussia Dortmund: Roman Bürki spielte im 128. Revierderby eine fehlerfreie Partie. Insgesamt wurde er von den Schalkern sehr wenig geprüft. Eine starke Parade zeigte Bürki in der 26. Minute als er die größe Schalker Chance des Spiel mit einer Fußabwehr sehr gut parierte. Nach einem Gestochere im Strafraum kommt Schalkes Kapitän Caliguiri aus 6m zum Schuss. Bürki reagiert mit einer starken Fußabwehr und sicherte auch den Nachschuss. Kurz vor dem 0:4 hatte Burgstaller die Chance zum 1:3. Sein Schuss parierte Bürki mit sicherer Parade. Am Ende freute sich Bürki über den Sieg im Derby gegen Schalke.

Nike Handschuhe 2017

torwart.de-BewertungBürki(Borussia Dortmund)Schubert(FC Schalke 04)
Ausstrahlung
Torverteidigung
Raumverteidigung
Spieleröffnung
Gesamt

Roman Bürki: Feiert den ersten Geisterspiel-Sieg im Revierderby. Dazu noch den Zweithöchsten der Geschichte(Foto: firo)

Markus Schubert / Schalke 04: Schalkes Schubert kam gut in die Partie. Die Dortmunder schossen sich in den ersten Minuten warm und verfehlten das Schalker Tor. Schubert spielte bei zwei Aktionen sehr gut mit und eroberte zwei Bälle in letzter Sekunde vor den Dortmunder Angreifern.

Beim 1:0 von Haland war Schubert machtlos. Der Norweger kam nach schnellem Umschaltspiel frei vor Schubert zum Abschluss und schloss im ersten Kontakt ab. Kurz vor der Halbzeit erzielte die Borussia das 2:0. Dem Tor ging ein verunglückter langer Pass von Schubert voraus. Der Schalker Keeper wurde von Haland nach einem Rückpass unter Druck gesetzt. In der Folge konnte Schubert den Ball nur noch unkontrolliert an die Mittellinie spielen. Die Dortmund fingen den Ball ab und spielten blitzschnell in die Tiefe. Guerreiro tauchte im Strafraum vor Schubert auf und schloss mit einem trockenen flachen Schuss in die linke Torwartecke ab. Schubert war machtlos.

Auch beim dritten Tor der Dortmund sah Schubert nicht gut aus. Hazard kam nach einem Konter 17m in zen traler Position frei zum Schuss. Sein Schuss (104 km/h) zischte in zentraler Position ins Schalker Tor. Schubert brachte seine Hände nicht rechtzeitig hinter den Ball und musste den haltbaren Ball passieren lassen. Beim abschließenden vierten Tor war Schubert völlig machtlos. Insgesamt ein schwieriger Nachmittag für den Schalker Torwart. Die Diskussionen über die Torwartposition der Königblauen wird nach diesem Spiel bestimmt weiter befeuert.

uhlsport Handschuhe 2017

Torwartvergleich Bürki, Borussia DortmundSchubert, FC Schalke 04
Gegentore04
Torschüsse gesamt1011
Schüsse aufs Tor34
Geblockte Torschüsse44
Schüsse außerhalb Strafraum74
Schüsse innerhalb Strafraum37
Torwartparaden03
Schüsse gehalten %075
Laufleistung in km4,95,81
Lange Pässe1212
Kurze Pässe106
Flanken abgefangen00
Ballkontakte3928
Pässe/davon angekommen29/2223/10
Gefaustete Bälle00
Fehler vor Gegentor01


Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

© 1999-2020 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos