Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > Magazin > Fotostrecken und Torwartanalysen 19/20 > 26. Spieltag Bundesliga > SV Werder Bremen - Bayer 04 Leverkusen 1:4

SV Werder Bremen - Bayer 04 Leverkusen 1:4

Pavlenka und die Bremer Hintermannschaft offenbarten große Schwächen in der Raumverteidigung (Foto: Firo)

Jiri Pavlenka / Bremen Die Bremer Elf erlebte im ersten Spiel nach der Corona-Pause ein 1:4-Debakel. Die gesamte Mannschaft machte einen verunsicherten Eindruck. Bei Pavlenka hatte man besonders in der Abstimmung mit seinem Vorderleuten bei hohen Bällen im Bereich der Raumverteidigung den Eindruck, dass wenig an diesem Montagabend zusammenlaufen würde.

Bereits in der 27. Spielminute legte Kai Havartz, der nach einer schön getimten Flanke des pfeilschnellen Diaby das 1:0 erzielte, diese Schwächen offen. Pavlenka schaltete von Raumverteidigung auf Torverteidigung um. Allerdings bewegt er sich parallel zur Torlinie. Während Havartz köpfte war der Tscheche noch in der Bewegung, so dass der Leverkusener gegen die Laufrichtung zum 1:0 einnickte.

Auch beim 2:1 für Leverkusen zeigten die Bremer große Schwächen in der Raumverteidigung. Nach einem Freistoß, der Richtung Tor gezogen wurde, kam erneut Havartz ungehindert zum Kopfstoß. Sowohl Abwehrspieler und Pavlenka machten entscheidende Fehler. Die Zuordnung der Bremer Abwehrspieler und der Wille, den hohen Ball zu verteidigen, war nicht zu erkennen. Pavlenka erkannte zu spät, dass Havartz an den Ball kommen würde. So war er schon auf dem Weg in die rechte Torwartecke und Havartz‘ Kopfball schlug in der Tormitte ein. Zusammenfassend war es eine unglückliche Situation für Pavlenka.

Das dritte Gegentor ist wieder ein Kopfball gegen die Laufrichtung. Auffällig hierbei ist, dass Pavlenka sich ausschließlich auf den kurzen Pfosten orientiert, ohne den Rest im Blick zu haben. Steht er in diesem Moment etwas höher und zentraler im Tor, hätte er zumindest die Chance gehabt, die Flanke abzufangen und wäre noch idealer im Tor für die Abwehr des Kopfballs positioniert.

In der 78. Spielminute kam dann das 1:4. Bellarabi zieht von rechts in die Mitte und steckt dann klasse in die Schnittstelle durch zu Demirbay. Der steht völlig frei vor Pavlenka und macht es dann ganz frech. Er täuscht mit einer Schussfinte an, bis Bremens Schlussmann auf dem Boden liegt, verzögert nochmal und hebt die Kugel lässig über den Tschechen hinweg ins Tor. Das vierte Gegentor ist wieder kein deutlicher Fehler. Dennoch wirkte der Bremer Schlussmann in dieser Szene ein wenig zu ungeduldig und gerät zusätzlich noch aus dem Gleichgewicht, wodurch er noch vor dem Abschluss zu Boden geht.

Trotz der beschriebenen Schwächen hatte Bremens Torwart, der auch von seinen Mitspielern mehrfach im Stich gelassen wurde, noch mindestens drei starke Paraden, wodurch er letztendlich sogar noch eine höhere Niederlage verhindert hatte.

reusch Handschuhe 2020

torwart.de-BewertungPavlenka(SV Werder Bremen)Hradecky(Bayer 04 Leverkusen)
Ausstrahlung
Torverteidigung
Raumverteidigung
Spieleröffnung
Gesamt

Lukas Hradecky: War beim einzigsten Gegentor machtlos. (Foto: firo)

Lukas Hradecky verbrachte in Bremen einen relativ ruhigen Abend, abgesehen von dem zwischenzeitlichen Ausgleich der Bremer. Eine kleine Unsicherheit leistete sich Hradecky zu Beginn nach einem Eckball als er nicht an den Ball kam, was jedoch nicht weiter gefährlich wurde.

Beim Gegentor durch Gebre Selasie in der 30. Minute war der Finne machtlos. Nach einem Eckball kam der Bremer spektakulär mit der Hacke zum Abschluss und vollendete in die linke Ecke des Leverkusener Tores.

Gegen die ängstlichen Bremer wurde Hradecky auch in der Spieleröffnung wenig gefordert. Seine Pässe zielten häufig auf die Außenverteidiger und waren überwiegend erfolgreich. Am Ende freute sich Hradecky über einen ungefährdeten 4:1-Erfolg seiner Elf.

uhlsport Handschuhe 2017

Torwartvergleich Pavlenka, SV Werder BremenHradecky, Bayer 04 Leverkusen
Gegentore41
Torschüsse gesamt1310
Schüsse aufs Tor61
Geblockte Torschüsse53
Schüsse außerhalb Strafraum33
Schüsse innerhalb Strafraum107
Torwartparaden20
Schüsse gehalten %330
Laufleistung in km5,455,43
Lange Pässe1418
Kurze Pässe96
Flanken abgefangen00
Ballkontakte3545
Pässe/davon angekommen28/1939/32
Gefaustete Bälle00
Fehler vor Gegentor00

 
 
 

Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar schreiben

© 1999-2020 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos