Das Torwart- und Fußballportal
  TORWART.DE ONLINE-SHOP Torwarthandschuhe von adidas, Reusch, Uhlsport, NIKE, Puma, Jako, Derbystar, Erima, Sells, Selsport, McDavid, Under Armour, HO Soccer, Lotto!
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
torwart.de-Shop:Torwarthandschuhe, Torwartausrüstung
 


Home > Magazin > torwart.de-HAUTNAH > Torwarttrainer > 1. FC Heidenheim - Bernd Weng (TWT): "Alle sind positiv und hoch motiviert!"

"Hautnah" bei torwart.de

1. FC Heidenheim - Bernd Weng (TWT): "Alle sind positiv und hoch motiviert!"

von T. Schlitzke


Bernd Weng (Foto Verein)

Der 1. FC Heidenheim liegt derzeit auf Platz vier der 2.Bundesliga. Das Team überzeugte vor allem durch eine kompakte Defensive und großartige Torhüter. Doch auch dieser Verein kämpft mit den Auswirkungen des Corona-Virus. TORWART.de hat dazu mit Bernd Weng, Torwarttrainer des FCH, gesprochen.

torwart.de: Bernd, wie lief die Zeit des individuellen Trainings mit deinen Torhütern? Du konntest sie ja nicht mehr auf dem Platz trainieren.

Bernd Weng: Wir haben individuelle Trainingspläne erstellt und waren während der Zeit des individuellen Trainings im ständigen Kontakt über WhatsApp oder haben telefoniert

torwart.de: Wie stellst du dir die weiteren Wochen vor?

Weng: Wir sind froh, dass wir seit Mittwoch wieder, unter strengen Hygieneauflagen der Behörden, in Kleingruppen auf dem Platz trainieren dürfen. Die weitere Entwicklung müssen wir abwarten. Ziel ist es, die Saison 2019/20 sportliche zu Ende zu spielen, sofern es gesundheitlich möglich ist.

torwart.de: Wie konnte man die Belastung denn während des individuellen Trainings aufrecht erhalten?

Weng: Der Trainingsplan war so aufgebaut, als wäre am Wochenende ein Spiel, somit waren die Trainingsschwerpunkte auch so zusammengestellt wie in einer normalen Wettkampfwoche. So haben wir versucht einen gewissen Rhythmus erhalten zu können. Der Tag an dem wir wieder spielen dürfen wird kommen, darauf arbeiten wir hin.

torwart.de: Wie habt ihr überprüft, ob die Spieler mitziehen?

Weng: Wir haben die Daten ihrer Uhren erhalten. Zudem haben mir meine Torhüter Videos von Trainingsschwerpunkten geschickt, damit ich auch die Ausführung der Vorgaben sehen und beurteilen konnte.

torwart.de: Wie geht man die Sache mit dem Ball an?

Weng: Jeder hatte einen Ball zu Hause, mit dem er so viel wie möglich und so gut es eben geht arbeiten sollte. Ein Torwarttraining mit z.B. Schüssen, ersetzt das natürlich nicht, aber man hat wenigstens das Gefühl einen Ball zwischen den Händen zu halten.

torwart.de: Wie haben deine Keeper das mental aufgenommen? Es war sicherlich nicht immer einfach für alle!

Weng: Alle sind positiv und hoch motiviert. Wir wollen uns weiterhin so gut wie möglich vorbereiten für den Tag, an dem es wieder losgeht.

torwart.de: Was besprichst du mit deinen Spielern?

Weng: Zu aller erst natürlich wie es Ihnen geht. Dann über den Verlauf des Trainings, waren die Abläufe ok, wie war die Belastung? Aber auch über alltägliche Dinge.

torwart.de: Dennoch: Ist Motivation nicht schwierig zu halten?

Weng: Nein, alle sind bis in die Haarspitzen motiviert auf den Tag X!

torwart.de: Kommen wir auf dein Torwartteam. Wie siehst du aktuell Kevin Müller?

Weng: Mü spielt eine starke und konstante Saison, wenn nicht gar seine bis dato Beste bei uns. Die Abläufe im gesamten Abwehrverbund sind eingespielt, dafür sprechen die vielen zu Null Spiele. Das ist natürlich wichtig für einen Torhüter. Er ist zudem sehr ehrgeizig und arbeitet sehr fokussiert. Er ist noch nicht am Ende seiner Entwicklung.

torwart.de: Und wie schaut es dahinter aus?

Weng: Wir haben mit Vitus Eicher, Diant Ramaj und Kevin Ibrahim eine gute Mischung aus Jung und Alt, ein Team das jede Menge Qualität und Potenzial enthält, von dem jeder profitiert.

torwart.de: Diant Ramaj gilt als riesiges Talent!

Weng: Diant ist aktuell Stammtorwart der deutschen U19 Nationalmannschat und entwickelt sich top. Er hat sich für unseren Verein entschieden trotz vieler anderer Möglichkeiten, weil er an unseren Weg glaubt. Wir werden sich noch viel Freude an ihm haben und ihn behutsam aufbauen.

torwart.de: Generell scheint die 2. Liga sehr eng zusammen aktuell!

Weng: Die 2.Liga ist sehr ausgeglichen und hat ein hohes Niveau mit überaus attraktiven Mannschaften. Jeder kann jeden schlagen. Es ist unten sowie oben höchst spannend.

torwart.de: Und eure eigenen Ziele?

Weng: Wir freuen uns natürlich, dass wir wiederum eine so tolle Saison spielen, trotz der vielen Abgänge von wichtigen Spielern und werden alles dafür geben, dass wir so lange wie möglich da oben dran bleiben….

torwart.de: Vielen Dank!

Weng: Gerne, es hat mir eine Freude bereitet!

Kommentare (3)

  • Michael Städter
    am 01.04.2020
    Respekt,

    eine scheinbar große Kompetenz, auf sportlicher als auch
    menschlicher Ebene.

    Und privat so bescheiden und umgänglich.
    Bleib und mach so weiter.

    Schönen Gruß und gute Zeit
  • Anton Oszfolk
    am 14.04.2020
    Als ehemaliger Arbeitskollege weiß ich,daß auf ihn
    immer 100 % Verlass ist.
    Seine Arbeit mit den Torhütern macht sich deutlich
    bezahlt.
    Nicht nur im Sport auch als Mensch die Note 1 .
    Liebe Grüße
    und bitte gesund bleiben
  • Anton Oszfolk
    am 14.04.2020
    Als ehemaliger Arbeitskollege weiß ich,daß auf ihn
    immer 100 % Verlass ist.
    Seine Arbeit mit den Torhütern macht sich deutlich
    bezahlt.
    Nicht nur im Sport auch als Mensch die Note 1 .
    Liebe Grüße
    und bitte gesund bleiben

Neuen Kommentar schreiben

© 1999-2020 torwart.de - Impressum

TIP A FRIEND _Seite empfehlen SITEMAP TORWART.DE _Sitemap _Druckansicht _oben

Um unsere Website laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos